Sexpuppe Blowjobs – Wie vergleichen sie sich mit dem echten Ding?

Durch massive Verbesserungen sind Sexpuppen mehr und mehr menschenähnlich geworden. Anfangs waren Sexpuppen nur aufblasbare Plastik, die nur einen minimalen sexuellen Reiz hatten. Die Puppen werden jedoch mit Silikon- und TPE-Materialien hergestellt, die ein menschliches Gefühl haben. Zusätze wie die Stahlgelenke machen die Puppe zudem flexibler, was das Erlebnis noch weiter verbessert. Die neueste Entwicklung dieser fantastischen Sexgötter ist die Künstliche Intelligenz, die es den Sex-Robotern ermöglicht, beim Sex mit vorprogrammierten Phrasen zu reagieren.
Und während einige Sexpuppen den Frauen vorziehen, gibt es zahlreiche Abweichungen und Vergünstigungen, die jede Partei hält. Die erstaunliche Unterwürfigkeit und die Bequemlichkeit der Sexpuppen machen sie zu etwas Besonderem, das sie besser als Frauen erscheinen lässt.
Also, wie sehen Blowjobs von Sexpuppen mit denen von echten Frauen aus?
Wir werden uns die Hits und Misses von beiden in diesem Artikel ansehen.
Erstens benötigen Sexpuppen Gleitmittel, echte Frauen dagegen nicht. Echte Frauen haben natürlich Speichel produziert, der die Rolle eines Gleitmittels spielt, wenn er einen Blowjob gibt, der die Erfahrung mehr Spaß macht. Sexpuppen haben auf der anderen Seite nicht den natürlich vorkommenden Speichel, der die Verwendung von Gleitmittel erfordert. Außerdem sind Sexpuppen automatisiert und es fehlt ihnen das menschliche Gefühl von Wärme, das die Umwelt förderlich macht. Der menschliche Mund ist normalerweise warm, was die sexuelle Erfahrung erhöht.

3D Gesicht Sexpuppe
Im Gegensatz zu Frauen ermüden Sexpuppen nicht und brauchen keine Zeit, um zu Atem zu kommen. Dies bedeutet, dass der Blowjob eine kontinuierliche Erfahrung sein wird, ohne dass man auf halbem Weg stehen muss. Allerdings sind Frauen in Blowjobs gut, da ihre Zunge im Gegensatz zu ihren automatisierten Gegenstücken gut wackeln kann. Insofern die Zunge der Sexpuppe so gestaltet sein kann, dass sie die Erfahrung verbessert, kann man sie nicht mit der Wirksamkeit der menschlichen Zunge vergleichen.
Sexpuppen sind immer verfügbar und werden nie Nein sagen, um einen Blowjob zu geben. Sexpuppen sind leblose Kreaturen, denen es an Argumenten mangelt, um sie zu Nachfolgern zu machen. Dies bedeutet, dass die Sexpuppe alles tun wird, was der Besitzer entscheidet und wünscht. Frauen dagegen könnten das Angebot aus Gründen wie Uninteressiertheit, Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit ablehnen.
Sexpuppen sind auch sauber, anders als das Risiko bei einigen Frauen. Manche Frauen leiden unter schlechtem Atem oder schlimmer noch unter Krankheiten, die entweder das Erlebnis beeinträchtigen oder ein Risiko für eine Infektion darstellen. Sexpuppen werden in der Regel zwischendurch gereinigt, was sie von Mundgeruch und möglichen Krankheiten befreit.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es so viele Dinge gibt, die bei Blow-Jobs eine Rolle spielen. Von der Verfügbarkeit, Wirksamkeit und Sicherheit der Erfahrung haben sowohl Sexpuppen als auch echte Frauen etwas zu bieten. Während Sex-Dolls rund um die Uhr verfügbar sind, können Frauen aufgrund von Arbeitsverpflichtungen, Krankheiten oder mangelndem Interesse (zu der Zeit) nicht verfügbar sein. Dies macht Sexpuppen besser, obwohl die Erfahrung nicht so gut ist wie bei Frauen und du wirst Gleitmittel brauchen. Also, echte Frauen sind die besten, wenn sie Blow Jobs geben, aber Sex Dolls sind leicht verfügbar und macht Spaß.

About Author

Lovepuppe Zhang
lovepuppe zhang

Comments

Leave a Reply